Bücherei

In einem frei gewordenen Klassenraum wurde eine Bücherei für die Schülerinnen und Schüler installiert. Den Grundstock bildeten die sich bereits in den Klassen befindlichen Klassenbüchereien. Elternbeirat und Förderverein sorgten für die nötige Anzahl Regale und die Aufstockung des Buchbestandes.

 

Der Hausmeister versetzte die Böden so, dass Bücher dort mit der Titelseite liegen können. Diese Art der Präsentation war uns wichtig, da sich Grundschüler unter einem Buchrücken wenig vorstellen können und der Aufforderungscharakter gleich Null ist. Durch Spenden und Zuschüsse gelingt es gut, einmal im Jahr den Bestand zu ergänzen.

 

Die Bücher können von den Schülerinnen und Schülern ausgeliehen werden, Klassen können sich Themenkisten zu Unterrichtsinhalten ausleihen oder arbeiten in der Bücherei. In der Regel ist die Bücherei zwei Mal wöchentlich geöffnet, für die Ausleihe sind Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse zuständig.

 

Bei schlechtem Wetter öffnet die Bücherei in jeder Pause. Die Bücherei wird ein Grundpfeiler bei dem Lesekonzept unserer Schule werden.