Link verschicken   Drucken
 

Klassenraumgestaltung

Die Kinder verbringen vormittags viele Stunden in ihrem Klassenzimmer. Für eine gute Arbeitsatmosphäre ist eine freundliche Gestaltung sehr wichtig. Dazu tragen im Unterricht erstellte Bilder, Collagen und Bastelarbeiten bei.

 

Eigenverantwortliches Tun fördert die Identifizierung mit dem Raum. Zum festen Inventar jedes Klassenraums gehört eine Sitzecke (U-förmig angeordnete Holzbänke unterschiedlicher Höhe), die für vielfältige unterrichtliche Zwecke genutzt wird, z.B. Gruppengespräche, Partnerarbeit. Diese flexibel verwendbaren Sitzbänke sind von den Eltern in Verbindung mit dem Elternbeirat und Förderverein finanziert und gebaut worden.

 

Für jedes Kind steht ein Fach in einem Fächerschrank zur Verfügung; nicht täglich gebrauchte Utensilien (Farbkasten, Bastelmaterial usw.) können dort aufbewahrt werden. Jede Klasse verfügt über einen CD-Spieler, auf jedem Flur gibt es einen Overheadprojektor. Wenn es von der Klasse gewünscht wird, wird der Raum mit 1 bis 2 Computern ausgestattet.

 

Zur Zeit werden Überlegungen angestellt, wie Internetanschluss für die Klassenräume aussehen kann.