Schulpflicht bleibt auch für Jahrgang 4 weiterhin ausgesetzt!

Die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen wird laut VGH-Beschluss vom 24.4.2020 weiter ausgesetzt. Somit findet ab dem 27.04.2020 kein Schulbetrieb statt.

Für die Klassen 1-4 wird weiterhin die unterrichtsersetzende Lernsituation im häuslichen Bereich fortgesetzt.

Notbetreuung wird weiterhin angeboten und erweitert für:

  • berufstätige Alleinerziehende
  • systemrelevante Journalistinnen und Journalisten
  • Schulleitungen, Lehr- und Betreuungskräfte, die unmittelbar mit der Organisation und Durchführung des Unterrichts und von anderen schulischen Veranstaltungen nach § 3 Abs. 1 Satz 3 bis 5 befasst sind.

Melden Sie Ihr Kind bei Bedarf und Anspruch telefonisch von Montag – Freitag (8.30 – 10.00 Uhr) oder per E-Mail an. Sollte niemand ans Telefon gehen, dann schreiben Sie auf jeden Fall eine E-Mail. Oder rufen Sie mich unter der 4451 an. Dann bin ich wahrscheinlich im Homeoffice, da auch ich ein schulpflichtiges Kind betreuen muss.

Bleiben Sie gesund!!!!

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Hildmann (Schulleitung)